NEWS

HEUTE IST ES SOWEIT

NUR NOCH ZWEIMAL SCHLAFEN

06.09.2014

Noch ist es ruhig, aber schon in ein paar Stunden wird hier einiges los sein.

Die Azubis frühstücken noch.
Die Sonne kommt schon raus.
Also alles startklar.
Let's rock N&M!

 

 

04.09.2014

Bald ist es soweit und auf unserem Hof sieht es auch schon nach Festival aus.
Die Bühne steht.

Licht hängt.

LED Wand auch.
Nur der Ton braucht noch ein bisschen...

 

 

DER AUFBAU HAT BEGONNEN

03.09.2014

Unsere Azubis sind da und fleißig.

Aus Dresden, Stuttgart und Düsseldorf haben Sie den weiten Weg hier nach München auf sich genommen um bei unserem Sommerfestival dieses Jahr dabei zu sein.

Die Sonne lässt sich noch nicht blicken, aber das wird sicherlich noch.
Der FOH steht und die Bühne schaut auch schon gut aus.

 

TIMETABLE IST ONLINE!!!

21.08.2014

An alle Freunde der guten Musik, unser Timetable ist Online.

Das heißt keineswegs, dass Ihr erst abends kommen sollt, ist nur zu eurer Info und damit Ihr eure (zukünftige) Lieblingsband nicht verpasst.

 

Einlass 13:00

13:30       Fidge

14:00       Twin Tone Trigger

15:00       Nick and the Roundabouts

16:45       VAIT

18:45       Stonehenge

20:15       Blek le Roc

 

"Most of my songs are about girls."

21.08.2014

Nick And The Roundabouts is not a band. It is nothing more than Welsh-German singer/songwriter Nick Arden’s moniker. Still, Nick’s mentioning of roundabouts in his stage name has a reason. “It seems to me that roundabouts are as much part of my band as they are of my mind”, he says, “there are things in life that I can think about for ages and I still end up just wherer I started, just like in a roundabout where there are numerous exit and you can’t decide on which way to go. From that point of view, roundabouts help me write songs and lyrics.”

 

Watching Nick And The Roundabouts perform live on stage is a unique experience. Basically, it‘s just the guy, a guitar, a harmonica, a glass of red wine and those ­incredibly intense songs. On his tours with former Razorlight drummer Andy ­Burrows and Australian singer/songwriter Stu Larsen, he has proven his stage presence to be more than immense.

 

Nick’s songs have been described as a „complex collage of colourful melodies, mixing the intensity of Ryan Adams with the lyrical romance of Damien Rice”. In 2013, Nick has released a limited edition EP that sold out within only a few gigs. His debut album Woe To Live On will be released on April 25 through Redwinetunes / Rough Trade.

 

"Most of my songs are about girls", Nick says. "And I am not embarassed by that. I tend to write about things that ­affect my personal life directly. There are people that write songs about politics and the weather, and they are perfect at doing so. I could never do that. I write about love and, first of foremost, the loss of love. I still can’t get my head around this feeling that makes people do what many people do."

 

 

 

TWIN TONE TRIGGER

18.08.2014

Musik wird spektakulär, wenn sie mit gutem Geschmack gepaart ist. Twin Tone Trigger haben sich als Inspiration lupenreine Top-Bands ausgesucht: Der Bogen spannt sich von Joy Division, Stone Roses über Strokes, Tame Impala und Sonic Youth bis zu The Smiths. Am 21. Dezember trafen sich Kevin Ippisch und Axel Rupp zum ersten Mal im Atomic Café.

 

Eine Woche später, am 28. Dezember, wurde im Proberaum Belgradstraße gejammt und am selben Abend gab es den ersten spontanen Auftritt. "Das war unsere Initialzündung", sagt Kevin Ippisch.

 

Und so schließt sich auch der Kreis: Der erste offizielle Twin Tone Trigger-Gig hat im Atomic Café stattgefunden. "Man kennt sich in der Szene und so waren wir sehr überrascht, dass wir uns vorher weder gesehen noch über den Weg gelaufen sind", so Axel Rupp.

 

Der Musikgeschmack von den beiden ist kongruent. "Musikalisch ergänzen wir uns zu 1000 Prozent", sagt Kevin Ippisch. Das Münchner Duo liegt im Strom des Zeitgeists: Zwei-Mann-Bands sind gerade extrem im Kommen.

Elf Songs wurden schon in einem Monat geschrieben, die Texte teilweise beeinflusst vom Autor Robert Anton Wilson. "Provers Prove" und "Rough Diamond" klingen gleichermaßen nach Garage und Poesie. Die Live-Umsetzung erfolgt mit zwei Verstärkern auf der Bühne.

 

 "Damit kann ich Stereo-Songs auf der Bühne erzeugen, so dass ich komplette Freiheit habe," so Kevin Ippisch. Der fette Sound oszilliert ab und an mit zarteren Passagen, die Riffs sind abwechslungsreich, manchmal düster und immer schön.

 

"Wir wollen mit unserer Musik aber nicht in der Vergangenheit behaftet sein, sondern wollen aus den Einflüssen etwas Interessantes gestalten", sagt Kevin Ippisch. "Wir switchen sehr umher, so wie es unserer Musik gut tut", verrät Axel Rupp das Twin Tone Trigger Songwriting-Rezept.

 

 - Birgit Ackermann

 

N&M ROCKT JETZT GEHT´S LOS!

13.08.2014

Nachdem gestern unsere neue Facebook Seite an Start gegangen ist, können wir euch heute voller Stolz die ersten Bands verkünden.

Mit dabei dieses Jahr

VAIT

blek le roc

Stonehenge

und TWIN TONE TRIGGER.

 

Wir freuen uns wie Schnitzel und können es kaum erwarten.

VAIT -­ Augen auf, Sonne rein, Mittelfinger hoch und auschecken!

13.08.2014

Pack ma's oder pack ma's ned?!

 

Mit diesem Spruch stimmen sich die vier VAITer aus dem oberbayerischen Bad Aibling seit drei Jahren vor jeder ihrer mittlerweile weit über 250 Shows ein. Jedes Mal sind sich Ralf, Beni, Paul, Stefan und nur wenige Songs später auch jeder einzelne im Publikum einig: Sie packen's!

 

Die Taktik dahinter besteht aus anstifterischer Punk-­‐Attitüde, klotzender Rock-Show, eingängigen Melodien, Texten auf höchstem Songwriter-Niveau und einer riesigen Menge Bock.

 

VAIT ist eine Live-Band, die ihre wahre Wucht erst beim gemeinsamen Spiel und im Zusammenspiel mit ihren Fans voll entfaltet.

 

Und so haben VAIT für ihr gerade erschienenes Album „Ab hier kann ich allein“ 14 echte Bühnen-Songs geschrieben, die die Jungs jetzt aus dem Studio lassen: Diese Lieder müssen, wollen und werden gespielt, gehört, gefühlt und gefeiert werden.

BLEK LE ROC - WE JUST MET/PUNK FLOYD

13.08.2014

Zwei Jahre sind seit dem vielbeachteten Debütalbum vergangen. Nun melden sich blek le roc mit verzerrten Bässen und flirrenden Keyboardflächen zurück. Kenner und Kritiker loben den anspruchsvollen und spannenden Sound, den das Trio schon im Vorprogramm von Glasvegas, The Veils und Brett Anderson präsentierte. Das neue Album erscheint im Frühsommer. Die letzte Produktionsphase läuft.

 

Um den Fans die Wartezeit bis zum nächsten Longplayer zu verkürzen, erfüllt sich die Band einen Traum:

 

Als eine der ersten Münchner Bands veröffentlichen blek le roc am Record Store Day europaweit ihre neue Single 'We just Met`. Weißes 7'' Vinyl. Streng limitiert auf 300 Stück.

 

‘We just Met` überrascht durch ein vollkommen neu arrangiertes Sounddesign:

 

Auf der gleichnamigen A-Seite wabern psychedelische Klangteppiche unter fiebrig klirrenden Gitarren. Darüber liegt die melancholische Stimme von Tobias Dirr, der seufzend über die kruden Träumereien des Einsamen sinniert. Auf der B-Seite lässt das rohe ungeschliffene ‘Punk Floyd` eine Band erkennen, die es versteht, stilistische Haken zu schlagen, ohne sich dabei zu verbiegen.

 

´We just Met` erscheint am Record Store Day (19. April 2014) exklusiv bei Downtown Sound Records und ist europaweit erhältlich.

Copyright © 2014 Neumann&Müller GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten.    IMPRESSUM